Lena Wagner
Ich bin Lena Wagner. Seit Juli 2019 wohne ich in Italien und habe dort auf dem Bauernhof, auf dem ich lebe, meine sechs Pferde stehen. Ich habe schon früh angefangen zu reiten. Während bzw. nach dem Studium lebte ich fast drei Jahre in Ecuador und habe dort
Horse Guided Empowement entdeckt und die Ausbildung zum zertifizierten Coach für HGE bei der Gründerin der Methode, Christina Marz Ring gemacht.

Damit bin ich die erste, die diese Methode in Italien anwendet und leite somit auch den Hauptsitz HGE in Italien. Mit HGE kann ich meine Coachingausbildung, meine große interkulturelle Erfahrung und meine Liebe zu den Pferden verbinden.

Ich glaube, dass in Pferden viel mehr steckt, als ein Sportpartner zu sein und ich sehe im Zusammenleben mit ihnen jeden Tag wie sensibel und emphatisch sie sind.

Meine Ausbildungen auf einen Blick

April 2019

Certified Practicioner of Horse Guided Empowerment

HGE Christina Marz, Cotacachi, Ecuador

Juni 2016

Systemische Beraterausbildung Junior Professionals

Institut für Systemische Kulturentwicklung
MinorGroup / ISB Wiesloch

Februar 2018

M.A. Kulturgeographie

Universität Erlangen-Nürnberg

März 2015

B.A. Politik- und Vergleichende Kulturwissenschaft, Spanische Philologie

Universität Regensburg

MEINE Co-Trainer

Meine Herde besteht aus sechs Pferden mit unterschiedlichen Erfahrungen, Lebensläufen und körperlichen Voraussetzungen, die den Weg zu mir gefunden haben, weil sie nicht (mehr) im kompetitiven Reitsport eingesetzt werden können.

In meinem Offenstall mit 1,2 Hektar Weidefläche, haben sie ein neues und dauerhaftes Zuhause gefunden. Die Koppel hat einen Paddocktrail nach dem Vorbild des „Paradise Paddock“, der die Pferde dazu anregt, sich viel und frei zu bewegen, wie sie es auch in der Natur tun würden.

Sie leben Tag und Nacht im Herdenverband, was für ihr Wohlbefinden und auch für das Coaching sehr wichtig ist.

Kontaktformular

Für weitere Informationen und Angebote können Sie mich gerne kontaktieren.

Das Coaching findet auf dem Landwirtschaftlichen Betrieb Radici Azzurre S.S. in der Nähe von Padua statt.